logo_plida

Sie können bei uns ein international anerkanntes Zertfikat über Ihre Italienischkenntnisse ablegen.

NIVEAUSTUFEN:

NIVEAU A1: Kenntnisse von Grundwortschatz, Ausdrücken und einfachen Sätzen, die mit alltäglichen Situationen verbunden sind. Der Lernende kann die einfachen Interaktionen über sich selbst, seine unmittelbare Umgebung und Bedürfnisse darstellen. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 90 Stunden studieren.

NIVEAU A2: Grundkenntnisse der Zeitformen und eines Grundwortschatzes, welcher mit verschiedenen alltäglichen Situationen verbunden ist. Es werden Kommunikationsfähigkeiten entwickelt mit denen einfache alltägliche Tätigkeiten verrichtet werden können. Erlernte Redemittel und Ausdrücke erlauben die Teilnahme an Konversationen zu aktuellen Themen, im Tagesablauf und das Schreiben von einfachen Texten. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 180 Stunden studieren.

NIVEAU B1: Die Zusammenfassung der grammatischen Kenntnisse, Einführung der Modalverben, Entwicklung der Kommunikationsfähigkeiten mit dem Schwerpunkt auf das Familienleben; das Kennenlernen des neuen thematisierten Wortschatzes, mit dem Ziel sich in der Sprache in gewissen Situationen ausdrücken zu können; die Entwicklung der schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeiten zu Themenbereichen des aktuellen Interesses der Lernenden. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 350 – 400 Stunden studieren.

NIVEAU B2: Nach dem Abschluss des Niveaus B2 kann der Lernende die persönliche Meinung zu mehreren vertrauten Themen in der Standardsprache ausdrücken, sowie längere schriftliche Texte zu verschiedenen Themen aus dem Interessengebiet verfassen. Die qualitative und quantitative Vertiefung der 4 Sprachfertigkeiten (Sprechen, Schreiben, Lesen und Hörverstehen). Die Entwicklung der weiteren Fähigkeiten der schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Die Erweiterung der Vokabeln und grammatischer Strukturen durch Nutzung von authentischen Materialien aus Presse, Büchern, Filmen, Fernsehen und Radiosendungen. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 750 Stunden studieren.

NIVEAU C1: Die Vertiefung der 4 Sprachfertigkeiten führen zum Abschluss des Niveaus C1. Die Erweiterung der Vokabeln und der Satzstruktur; die Erweiterung des stilistischen Wissens wie Sprachebene, Terminologie und Metaphorik. Die Sprachkenntnisse werden um die regionalen Varietäten und das Sprachtempo mit Berücksichtigung der Materialien von Presse, Büchern, Filmen, Fernsehen und Radiosendungen erweitert. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 1,500 Stunden studieren.

NIVEAU C2: Die Verbesserung der 4 Sprachfertigkeiten, so dass man praktisch alles, was gelesen oder gehört wird, mühelos verstehen kann. Die Fähigkeit der Zusammenfassung von Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen, sowie die kohärente Rekonstruktion der argumentativen und informativen Teile. Der Lernende besitzt spontane und sehr flüssige Kommunikationsfähigkeiten, kann alles genau zum Ausdruck bringen und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen. Um diese Stufe zu erreichen, sollte man circa 3,000 Stunden studieren.